Was passiert, wenn ich alle Lottozahlen richtig tippe?

Plötzlich richtige Lottozahlen was tun? Experten raten dazu, mit einem großen Lottogewinn sehr vorsichtig umzugehen. Erfahren Sie mehr in diesem Artikel.

Was passiert, wenn ich alle Lottozahlen richtig tippe?

Ein Lottogewinn ist sicherlich einer der größten Träume vieler Menschen. Erfüllt wird dieser vergleichsweise selten. Deshalb wissen auch die wenigsten, wie mit einem solchen Millionengewinn umzugehen ist. Wer 6 richtige Lottozahlen getippt hat, sollte in erster Linie einen kühlen Kopf bewahren.

Plötzlich richtige Lottozahlen was tun?

Experten raten dazu, mit einem großen Lottogewinn sehr vorsichtig umzugehen. Gewinner sollten sehr genau überlegen, wem sie von ihrem neuen Reichtum erzählen. Es sollte nur ein sehr kleiner und ausgewählter Personenkreis sein. Selbst die eigenen Kinder sollten nicht unbedingt eingeweiht werden, da die Neuigkeit sonst schnell die Runde auf dem Schulhof machen kann. Wer seinen Geldsegen für sich behält, wird deutlich weniger von aufdringlichen Hilfegesuchen oder zweifelhaften Anlagemöglichkeiten genervt.

Nicht alles verprassen!

Immer wieder liest man in bunten Tratschblättern von Menschen, die richtige Lottozahlen tippen und den Gewinn dann in Windeseile verprassen. Damit das einem selbst nicht passiert, sollte wohl überlegt werden, wofür das Geld ausgegeben wird. Die Lotto-Gesellschaften raten dazu, zunächst eher kleine Beträge auszugeben und den Großteil des Gewinns sinnvoll anzulegen. Zu achten ist dabei allerdings auch auf die Steuern. Zwar ist der Gewinn selbst steuerfrei, wer allerdings später Zinsen erwirtschaftet oder anderweitig Gewinne erzielt, muss diese Beträge natürlich melden und Steuern darauf abführen.

Lieber kleine Brötchen backen!

Es empfiehlt sich auch, den bisherigen Lebensstil größtenteils beizubehalten. Wer von einem alten VW Golf auf einen Ferrari wechselt, wirft nicht nur viel Geld zum Fenster heraus. Ein solches Auto macht auch schnell die Nachbarn aufmerksam und sorgt für viel Unruhe im Ort. Beim Anlegen des Geldes will auch gut überlegt sein, an welche Bank sich Lottogewinner wenden. Die Hausbank ist dabei nicht immer die beste Anlaufstelle. In jedem Fall sollte es sich aber um ein renommiertes Geldhaus handeln und nicht um zwielichtige Gestalten, die geradezu traumhafte Renditen versprechen.

Wer richtige Lottozahlen getippt hat, erfüllt sich zunächst lieber kleine Wünsche. Dabei kann es sich etwa um einen neuen Fernseher oder einen Urlaub handeln. Derartige Dinge kosten, verglichen mit einem Lottogewinn, eher wenig Geld und verursachen auch längst nicht so viel Aufmerksamkeit wie eine neue Villa oder Ähnliches. Noch dazu laufen Lottogewinner dann nicht Gefahr, sich in einen Lebensstil zu begeben, welcher den Gewinn schon nach wenigen Jahren aufzehren könnte.

Keiner wird allein gelassen!

Wer richtige Lottozahlen getippt hat, erhält auf jeden Fall etwas Unterstützung. Der gewonnene Betrag landet in einem solchen Fall nicht einfach über Nacht auf dem Konto. Stattdessen schicken die Lottogesellschaften einen Mitarbeiter, der über den Gewinn informiert und auch gleich ein Beratungsgespräch durchführt. Gerade in den ersten Tagen sollten die glücklichen Gewinner sich sehr genau auf ihre weitere Zukunft vorbereiten und sich überlegen, was sie mit ihrem Geld anstellen. Wer einen eher bescheidenen Lebensstil beibehält und sich nicht gleich im Luxus wälzt, kann natürlich einfach mit dem Arbeiten aufhören. Das ist aber nach Ansicht vieler Experten nicht immer unbedingt die beste Option. Viele Lottogewinner gehen weiterhin einer Beschäftigung nach und sind im Alltag nicht als Millionäre zu erkennen. Meist sind es eben solche Menschen, die am längsten etwas von ihrem Lottogewinn haben.